Powered by
Forschungseinrichtungen

Max-Planck-Institut für Immunbiologie und Epigenetik

Das Max-Planck Institut (MPI) für Immunologie und Epigenetik in Freiburg forscht im Bereich Immunologie. Zusätzlich wurde 2008 die Epigenetik etabliert und damit die Möglichkeiten zur Zusammenarbeit deutlich verbessert. Gleichzeitig wurde dieser wissenschaftliche Zweig in Deutschland gestärkt. Das MPI benutzt State-of-the-Art Techniken um ein sehr breites Feld an verschiedenen Aspekten zu erforschen, angefangen bei moderner Immunologie und Entwicklungsbiologie des Immunsystems über Signalübertragung mittels Antigen-Rezeptor-Komplexen, Wirt-Pathogen-Wechselwirkungen, Signalwege in der Organismusentwicklung, Regulation der Genexpression und Chromatinstruktur bis hin zu Zell-Zell-Wechselwirkungen und Zelldifferenzierung. Dies dient dazu die Mechanismen zu verstehen, die das Immunsystem und andere biologische Strukturen aufbauen und erhalten. Von allen Bereichen der Medizin hatte die Umsetzung von Ergebnissen aus der Immunologie in die medizinische Anwendung innerhalb der letzten zwei Jahrhunderte nachweislich den größten Einfluss auf die menschliche Lebenserwartung.

Außeruniversitäre Forschungseinrichtung
Gesundheit
Seiten-Adresse: https://www.gesundheitsindustrie-bw.de/de/datenbank/forschung/details/max-planck-institut-fuer-immunbiologie-und-epigenetik/