Powered by

Neuer Leiter des IQWiG-Instituts gewählt

Der Vorstand der Stiftung für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) hat Prof. Dr. med. Jürgen Windeler als neuen Leiter des Instituts bestellt. Windeler tritt am 1. September 2010 die Nachfolge von Prof. Dr. med. Peter Sawicki an, dessen Vertrag am 31. August 2010 ausläuft.

Prof. Dr. med. Jürgen Windeler © Medizinischer Dienst des Spitzenverbandes Bund der Krankenkassen e. V.

Der Vorstand, in dem auch das Bundesgesundheitsministerium vertreten ist, folgte damit dem Vorschlag des Stiftungsrates. Die Entscheidung wurde einstimmig getroffen.

"Mit Herrn Prof. Windeler hat der Vorstand einen anerkannten Fachmann ausgewählt, der sehr geeignet ist, die hervorragende Arbeit des Instituts fortzusetzen. Als ebenso unabhängige wie durchsetzungsstarke Persönlichkeit wird Prof. Windeler auch künftig dafür sorgen, dass das Institut mit der notwendigen Freiheit seine national und international anerkannte Arbeit in der bewährten Qualität fortsetzen kann. Er ist bestens geeignet, die sich aus der Reform der Arzneimittelgesetzgebung ergebenden neuen Aufgaben zu bewältigen", so Johann-Magnus von Stackelberg, Sprecher des Vorstandes der Stiftung für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen.

Weitere Informationen zu der Person Prof. Dr. Windeler finden Sie auf den Internetseiten des Medizinischen Dienstes des Spitzenverbandes Bund der Krankenkassen e. V..

Seiten-Adresse: https://www.gesundheitsindustrie-bw.de/de/fachbeitrag/pm/neuer-leiter-des-iqwig-instituts-gewaehlt/