Powered by

Universität Tübingen stärkt digitale Lehre

„Dr. Eberle Zentrum für digitale Kompetenzen“ schult ab 2019 Studierende und Nachwuchswissenschaftler

Ein neues Lehr- und Lernzentrum an der Universität Tübingen wird ab 2019 Studierende sowie Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler im Einsatz digitaler Medien für Forschung und Studium ausbilden. Die Dr. K. H. Eberle Stiftung aus dem badischen Lörrach fördert das „Dr. Eberle Zentrum für digitale Kompetenzen“ für zunächst fünf Jahre mit jährlich 200.000 Euro.

„Ähnlich wie in den Natur- und Lebenswissenschaften entstehen auch in den Geistes- und Sozialwissenschaften inzwischen umfangreiche Datenbestände, die nur noch mit sehr leistungsfähigen digitalen Methoden ausgewertet und dauerhaft verfügbar gemacht werden können“, sagte der Rektor der Universität, Professor Bernd Engler: „Mit dem neuen Zentrum können wir nun entsprechende Angebote für unsere Studierenden zur Verfügung stellen und eine Brücke zu bereits bestehenden Strukturen in der Forschung schlagen.“ Schwerpunkte des neuen Zentrums werden das Forschungsdatenmanagement, die Visualisierung von Forschungsergebnissen und das Gestalten virtueller Forschungsumgebungen etwa in Form von Animationen werden.

Dabei wird das „Dr. Eberle Zentrum für digitale Kompetenzen“ mit dem eScience-Center der Universität kooperieren. Dessen Mitarbeiter unterstützen und beraten bereits Forschungsprojekte und haben ein Datenarchiv aufgebaut, das besonders den Geistes- und Sozialwissenschaften die langfristige Archivierung von Forschungsdaten ermöglicht. Mit dem neuen Dr. Eberle Zentrum für digitale Kompetenzen sollen nunmehr auch digitale Lehrmodule und Kurse für berufsorientierte Angebote des Career Service entwickelt werden. Das Zentrum soll zudem eng mit den Fachbereichen Medieninformatik und Medienwissenschaft sowie der Wissenschaftskommunikation in der Rhetorik zusammenarbeiten.

Glossar

  • Mit Kompetenz im biologischen Sinn ist die Eigenschaft eines Bakteriums gemeint, DNA von außen aufnehmen zu können.
Seiten-Adresse: https://www.gesundheitsindustrie-bw.de/de/fachbeitrag/pm/universitaet-tuebingen-staerkt-digitale-lehre/