Powered by

Geschäftsanbahnung Schweiz: Biotechnologien

Datum
-
Ort
Zürich
Anmeldefrist
Kosten
500 - 1000 EUR
Art
Unternehmensreise
Zielgruppe
Zulieferer und Dienstleistungsunternehmen aus dem Bereich Biotechnologie
Veranstalter
DREBERIS GmbH im Auftrag des Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi)
Kontakt
Justyna Błotna
DREBERIS GmbH
Heinrich-Zille-Str. 2
01219 Dresden
Tel.: +49 (0)351 86264314
E-Mail: justyna.blotna(at)dreberis.com
Downloads
Biotech_Schweiz_Flyer.pdf
(PDF, ca. 558,59 KB)
Links
DREBERIS GmbH – Geschäftsanbahnungsreise

Glossar

  • Biotechnologie ist die Lehre aller Verfahren, die lebende Zellen oder Enzyme zur Stoffumwandlung und Stoffproduktion nutzen.

Im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie lädt die DREBERIS GmbH Sie herzlich zur Teilnahme an einer geförderten Geschäftsanbahnungsreise für deutsche Biotech-Unternehmen in die Schweiz ein. Das Projekt richtet sich an Zulieferer und Dienstleistungsunternehmen aus dem Bereich Biotechnologien.

Die Schweiz hat weltweit die höchste Dichte an Biotechnologie- Unternehmen. Große global agierende Pharmakonzerne, die in der Schweiz ihren Sitz haben, tragen zur dynamischen Entwicklung der Zulieferer- und Dienstleistungswirtschaft besonders in der deutschsprachigen Zentralschweiz bei. Der Markt wird sich auch darüber hinaus kräftig entwickeln, weil das Finanzierungsumfeld, moderne Infrastruktur, renommierte Hochschulen und enges F&E Netzwerk diesen Prozess unterstützen.

Die Aufwertung des Schweizer Franken sowie der Kostendruck des Gesundheitssystems in der Schweiz intensivieren zudem die Nachfrage nach innovativen Lösungen, Dienstleistungen und Produkten für die Biotechnologie-Branche. Das stellt auch eine gute Chance für innovative deutsche Unternehmen dar.

Teilnehmer des Projektes erhalten die Gelegenheit, ihre Produkte und Dienstleistungen im Rahmen einer Präsentationsveranstaltung in Zürich vorzustellen und hier den Kontakt zu potenziellen Partnern und Kunden aufzubauen.

Teilnahmebedingungen

Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Unternehmen beschränkt. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt, KMU haben Vorrang vor Großunternehmen.

Durch die Teilnahme am Programm sichern Sie sich folgende Vorteile:

  • Individuell vermittelte Geschäftskontakte zu Schweizer Unternehmen - Es werden an mehreren Tagen direkt auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Unternehmensgespräche zwischen Ihnen und für Sie interessante Unternehmen organisiert.
  • Aufbau neuer und Vertiefung bestehender Handels- und Kooperationsbeziehungen in der Schweiz
  • Präsentation Ihrer Produkte und Leistungen in der Schweiz vor einem interessierten Fachpublikum.
  • Allgemeine und fachspezifische Landes-, Markt- und Brancheninformationen aus erster Hand.

Der Eigenanteil der Unternehmen beträgt in Abhängigkeit von Ihrer Größe:

  • 500 Euro (Netto) für Teilnehmer mit weniger als 1 Mio. Euro Jahresumsatz und weniger als 10 Mitarbeitern
  • 750 Euro (Netto) für Teilnehmer mit weniger als 50 Mio. Euro Jahresumsatz und weniger als 500 Mitarbeitern
  • 1000 Euro (Netto) für Teilnehmer ab 50 Mio. Euro Jahresumsatz oder mehr als 500 Mitarbeitern
Seiten-Adresse: https://www.gesundheitsindustrie-bw.de/de/veranstaltung/geschaeftsanbahnung-schweiz-biotechnologien/