zum Inhalt springen
Powered by

SWR2-Radiobeitrag: Tuttlingen - Weltzentrum der Medizintechnik

Tuttlingen am Rande der schwäbischen Alb wird aufgrund seiner Vielzahl an ansässigen Medizintechnik-Unternehmen häufig als "Weltzentrum der Medizintechnik" bezeichnet. So auch in dem Ende Oktober vom Südwestrundfunk ausgestrahlten Beitrag, in dem die Geschichte der Entstehung dieser einzigartigen Konzentration von Medizintechnik-Unternehmen sowie die aktuelle Situation der Branche dargestellt wird.

In dem knapp halbstündigen Beitrag berichten verschiedene Akteure über den Aufstieg Tuttlingens vom Standort für einfache Messerschmieden hin zum Hightech-Standort hochspezialisierter Unternehmen, die chirurgische Instrumente, modernste Prothesen und andere medizinische Präzisionsgeräte herstellen.

Zu Wort kommen unter anderem Michael Ungethüm, ehemaliger Vorstandsvorsitzender von Aesculap, Sybill Storz, Geschäftsführerin von Karl Storz, Hans-Joachim Schuster, Archivar des Landkreises Tuttlingen oder Yvonne Glienke, Clustermanagerin von MedicalMountains.

Den gesamten Beitrag gibt es zum Nachhören auf der Seite von SWR2 (siehe Link oben rechts).

Seiten-Adresse: https://www.gesundheitsindustrie-bw.de/fachbeitrag/aktuell/swr2-radiobeitrag-tuttlingen-weltzentrum-der-medizintechnik