zum Inhalt springen
Powered by

Boehringer Ingelheim übernimmt Actimis

Biotech soll die Pipeline für Atemwegserkrankungen auffüllen: Boehringer Ingelheim übernimmt für 515 Mio. US-Dollar (rund 330 Mio. Euro) das US-amerikanische Biotech-Unternehmen Actimis Pharmaceuticals mit Sitz in San Diego.

Im Visier des deutschen Pharmakonzerns ist ein Asthma-Mittel der ehemaligen Bayer-Ausgründung Actimis, das momentan die erste Phase der klinischen Entwicklung durchläuft und dem Vernehmen nach in Tiermodellen größere Wirksamkeit als marktgängige Produkte gezeigt hat.

Erstmals in seiner Firmengeschichte übernimmt damit der Konzern eine Biotech-Firma. Im Jahr 2007 hatte bereits die Darmstädter Merck KGaA das Schweizer Biotech-Unternehmen Serono geschluckt.

Boehringer Ingelheim werde sukzessive Anteile an dem nicht börsennotierten US-Unternehmen erwerben, teilte das familiengeführte Unternehmen am 17. Juni mit. Die Vereinbarung sei an das Erreichen vorher festgelegter Forschungsfortschritte mit dem Asthmamittel AP768 geknüpft. Schließt der Wirkstoff die dritte Phase der klinischen Entwicklung erfolgreich ab, werde Boehringer Ingelheim 100 Prozent der Actimis-Anteile besitzen. Weitere Einzelheiten der Transaktion wurden nicht bekannt.

Verstärkung für Indikation Atemwegserkrankungen

Andreas Barner: Übernahme verstärkt Boehringers Pipeline. (Foto: Boehringer Ingelheim)
„Die Entwicklungskandidaten von Actimis bieten uns eine innovative Verstärkung auf dem Gebiet der Atemwegserkrankungen", wird Andreas Barner, bei Boehringer für Pharma-Forschung, Entwicklung und Medizin verantwortlich, in der Firmenmitteilung zitiert. Mit ihrem wichtigsten Medikament, dem Atemwegsmittel Spiriva, setzte das Familienunternehmen 2007 knapp 1,8 Mrd. Euro um.

Actimis hat sich auf die Erforschung und Entwicklung kleinmolekularer Therapeutika für schwere Atemwegserkrankungen, entzündliche Erkrankungen und Autoimmunerkrankungen konzentriert. Das Biotech-Unternehmen Actimis wurde im November 2004 als Spin-Off der Bayer Healthcare AG gegründet.

Quellen:
Boehringer Ingelheim, Actimis Pharmaceuticals (17.06.08, wp, (P))
Seiten-Adresse: https://www.gesundheitsindustrie-bw.de/fachbeitrag/pm/boehringer-ingelheim-uebernimmt-actimis