zum Inhalt springen
Powered by

Cellzomes Technologie entschlüsselt neuen Regulierungsmechanismus

Cellzome gibt die Veröffentlichung des Artikels „Tankyrase inhibition stabilizes axin and antagonizes Wnt signalling“ in Nature bekannt. Die Veröffentlichung beschreibt, wie Cellzomes Technologie eingesetzt wurde, um den Wirkmechanismus einer chemischen Substanz zu entschlüsseln, die den Wnt-Signalweg blockieren kann. Dieser Signalweg kann zur Tumorentstehung beitragen und spielt vor allem beim Darmkrebs eine große Rolle.

In der Studie wurde gezeigt, dass die Substanz die Enzyme Tankyrase 1 und 2 hemmt und dadurch die Stabilität wichtiger Proteine im Wnt-Signalweg beinflusst, was zur Unterbrechung der tumorbildenden Signalweiterleitung führt. Tankyrases wurden bisher nicht mit dem gut erforschten Wnt-Signalweg in Verbindung gebracht. Die beschriebenen Ergebnisse eröffnen neue Möglichkeiten für die Arzneimittelforschung gegen Krebs.

Die Studie wurde im Rahmen einer Forschungskooperation zwischen Cellzome und Novartis Institutes for Biomedical Research durchgeführt.

Dr. David Simmons, CSO von Cellzome, sagte: „Diese Arbeit zeigt, wie Cellzomes Chemical Proteomics Technologie fundamentale Regulationsmechanismen entschlüsseln kann. Wir nutzen unsere Plattform außerdem zur Entwicklung von neuartigen Kinaseinhibitoren durch KinobeadsTM und zur Identifikation von epigenetischen Wirkstoffen durch EpisphereTM.“

Seiten-Adresse: https://www.gesundheitsindustrie-bw.de/fachbeitrag/pm/cellzomes-technologie-entschluesselt-neuen-regulierungsmechanismus