zum Inhalt springen
Powered by

CureVac beginnt klinische Studie mit mRNA-Vakzin

Die CureVac GmbH gibt bekannt, dass das Paul-Ehrlich-Institut, die deutsche Zulassungsbehörde für biomedizinische Arzneimittel, den Beginn der ersten klinischen Phase-I-Studie mit dem RNActive®-basierten RNA-Impfstoff CV9201 genehmigt hat. Der Impfstoff wird bei Patienten mit fortgeschrittenem nicht-kleinzelligem Lungenkrebs geprüft, die zuvor bereits mit anderen Therapien behandelt worden waren.

CV9201 ist der zweite Kandidat aus CureVacs Pipeline von RNActive®-basierten
Molekülen zur aktiven Immuntherapie von Krebs. Das Vakzin enthält modifizierte
langkettige mRNA-Moleküle, die fünf verschiedene Antigene kodieren, welche von nicht-kleinzelligen Lungenkrebszellen häufig exprimiert werden. Drei dieser Antigene, NY-ESO-1, MAGE-C1/CT7 und MAGE-C2/CT10, wurden vom Ludwig Institute for Cancer Research (LICR) in New York/USA einlizenziert. Die Phase-I-Studie soll Sicherheit und Verträglichkeit des Impfstoffs zeigen, der direkt in die Haut injiziert wird. Die multizentrische Studie wird an insgesamt fünf Zentren in der Schweiz und in Deutschland durchgeführt. Erste Studienergebnisse werden im zweiten Halbjahr 2011 erwartet.

„Nach der Genehmigung unserer klinischen Phase-I-Studie mit CV9103 zur
Behandlung von metastasierendem Prostatakrebs in Europa und in den USA ist
CV9201 nun das zweite Produkt aus unserem mRNA-basierten Impfstoffportfolio, welches in einer klinischen Phase-I-Studie untersucht wird“, kommentierte Dr. med. Thomas Lander, Geschäftsführer und klinischer Leiter von CureVac. „Die erfolgversprechenden präklinischen Daten von CV9201 zeigen, dass der verwendete Impfstoff eine starke Immunreaktion auszulösen vermag. Diese aktiviert T-Lymphozyten, die den Tumor bzw. vorhandene Metastasen angreifen. In dieser Phase der Entwicklung wollen wir sicherstellen, dass diese innovative Immuntherapie beim Menschen sicher und gut verträglich ist, und gleichzeitig untersuchen, inwieweit sie eine signifikante Immunantwort hervorruft.“

Seiten-Adresse: https://www.gesundheitsindustrie-bw.de/fachbeitrag/pm/curevac-beginnt-klinische-studie-mit-mrna-vakzin