zum Inhalt springen
Powered by

IHK Ulm fördert wissenschaftliche Veranstaltungen

Mit bis zu 3.000 Euro unterstützt die Industrie- und Handelskammer (IHK) Ulm im kommenden Jahr wissenschaftliche Veranstaltungen auf dem Gebiet der Biotechnologie, Pharmazie, Medizintechnik oder Gesundheitswirtschaft in der Region. Vorschläge können bis 2. November 2012 eingereicht werden.

Beantragen können die Fördermittel Veranstalter, die ein wissenschaftliches Meeting in der Region, das heißt im Großraum Ulm zwischen Ostalb und dem Bodensee, für das Jahr 2013 planen. Die Gemeinnützigkeit der Veranstaltung muss sicher gestellt sein.

Die Mittel können geteilt werden und sind für die Veranstaltung frei einsetzbar. Die Dauer der Veranstaltung ist nicht begrenzt. Für den Antrag bittet die IHK Ulm ein Formular auszufüllen, das oben rechts als Download bereitsteht.

Seiten-Adresse: https://www.gesundheitsindustrie-bw.de/fachbeitrag/pm/ihk-ulm-foerdert-wissenschaftliche-veranstaltungen