zum Inhalt springen
Powered by

Innovendia Consulting: Kooperation mit Polyclone Bioservices

Durch eine neue Partnerschaft von Polyclone Bioservices Pvt. Ltd. aus Indien und Innovendia Consulting aus Owingen erlangen europäische Biotech-Plattform-Unternehmen und Drug-Discovery-Firmen leichteren Zugang zu den Dienstleistungen von Polyclone Bioservices. Polyclone bietet eine einzigartige Kombination von In-silico- und Nasslabor-Methoden für Assay-Design und anschließende Validierung an.

Von der Zusammenarbeit werden nicht nur die genannten Industrien profitieren, sondern auch staatlich oder EU-finanzierte Forschungseinrichtungen und Konsortien. Die deutsch-indische Partnerschaft wurde auf der Biotechnica Anfang Oktober 2009 in Hannover mit Präsentationen und Vorträgen angekündigt.

Innovendia ist eine auf Life-Science-Unternehmen ausgerichtete Beraterfirma mit Sitz in Südwestdeutschland, Mitglied bei BioLAGO, dem Life-Science-Netzwerk für Spitzentechnologien im internationalen Biotech/Pharma-Umfeld von Österreich, Schweiz und Frankreich. Dr. Michael Steinwand, Gründer und leitender Geschäftsführer von Innovendia: “Die Partnerschaft mit Polyclone ist sehr ermutigend, weil wir damit unsere bestehende Kundschaft direkter unterstützen können und gleichzeitig neuen Anwendern ein einfacherer und bequemer Zugang zu den einzigartigen Polyclone-Dienstleistungen geschaffen wird.“

Polyclone Bioservices ist eine Biotech-Dienstleistungsfirma mit einem starken Hintergrund in Molekularbiologie und Genomik. Ihre Besonderheit liegt in der einzigartigen Verknüpfung von bioinformatischen In-silico-Methoden zum Assay-Design mit der unmittelbaren Erprobung und Validierung in eigenen Labors mit umfassender zellbiologischer und instrumenteller Ausrüstung. Polyclone Bioservices ist mit einem Stamm von hochqualifizierten Mitarbeitern in Bangalore, Indien, beheimatet.

Sanjay Bettadpura, verantwortlich für die internationalen Geschäfte von Polyclone: „Polyclone's synergistische In-vitro- und In-silico-Dienstleistungen bieten europäischen Firmen und Forschungskonsortien schnelles und kostengünstiges Assay-Design für die verschiedensten molekularbiologischen und genomischen Applikationen. Zugleich und ebenfalls äußerst kosteneffizient erfolgt in Indien die Umsetzung auf zellgestützte Verfahren und deren Validierung z.B. an Hand von Polyclone zugänglichen klinischen Daten.“

Seiten-Adresse: https://www.gesundheitsindustrie-bw.de/fachbeitrag/pm/innovendia-consulting-kooperation-mit-polyclone-bioservices