zum Inhalt springen
Powered by

Insilico Biotechnology und Metabolomic Discoveries bündeln Kompetenzen

Insilico Biotechnology und Metabolomic Discoveries bündeln ihre Kompetenzen, um Kunden aus der Biotechnologie ein umfassendes Dienstleistungspaket zu bieten. Schwerpunkt der Kooperation liegt in der angewandten Systembiotechnologie rund um den Stoffwechsel von Bakterien, Pilzen und Säugerzellen. Die Kombination moderner bioanalytischer Messverfahren mit High-Performance-Computing ermöglicht Kunden einen detaillierten Einblick in den Metabolismus der Zellen, verkürzt Entwicklungszeiten und dient als Grundlage zur Verbesserung der Erträge biotechnologischer Produktionsprozesse.

Auf der neuen Serviceplattform werden die unternehmenseigenen Datenbanken, Netzwerkmodelle und Software-Anwendungen von Insilico gekoppelt mit der experimentellen biochemischen Analyseplattform von Metabolomic Discoveries. Das Potsdamer Unternehmen verfügt über ein hochmodernes Arsenal analytischer Verfahren und akkurater Messinstrumente sowie höchster wissenschaftlicher Expertise. Damit hat sich Metabolomic Discoveries weltweit in den letzten Jahren erfolgreich auf die Analyse von Stoffwechselvorgängen spezialisiert.

»Das Knowhow von Metabolomic Discoveries ermöglicht den Weg zur schnellen und zielgerichteten Validierung mechanistischer Stoffwechselmodelle. Die Modelle wiederum liefern den Schlüssel zur Gestaltung nachhaltiger und wettbewerbsfähiger biotechnologische Prozesse«, sagt Insilico-Vorstand Klaus Mauch und weiter: »Wir freuen uns sehr, mit Metabolomic Discoveries einen ebenso kompetenten wie zuverlässigen Partner gefunden zu haben. Unser Wissen und unsere Anwendungen ergänzen sich hervorragend, so dass wir dem Kunden ein breites Service-Portfolio auf höchstem Niveau bieten können. Komplett-Dienstleistungen sind damit ebenso möglich wie einzelne Service-Pakete«. Mit der gemeinsamen Serviceplattform können Stoffwechsel-Simulationen und Analysen auf der Basis umfassender Metabolit-Messungen durchgeführt werden.

Damit können Auswirkungen von Stoffwechselveränderungen z. B. auf das Zellwachstum vorhergesagt und kritische Schritte identifiziert werden. Nicolas Schauer, Geschäftsführer der Metabolomic Discoveries GmbH, betont: »Insilico ist führend bei der Modellierung des Stoffwechsels für Anwendungen in der Biotechnologie. Zudem kennt das Stuttgarter Unternehmen die alltäglichen und auch die besonderen Probleme, mit denen die Mitarbeiter dort konfrontiert sind. Durch die Bündelung unserer Kräfte können wir den Kunden, die Bioprozesse optimieren oder neue Prozesse gestalten wollen, entscheidende Vorteile bieten«.

Seiten-Adresse: https://www.gesundheitsindustrie-bw.de/fachbeitrag/pm/insilico-biotechnology-und-metabolomic-discoveries-buendeln-kompetenzen