zum Inhalt springen
Powered by

Netzwerk kooperiert mit Institut aus Mailand

Das Netzwerk Bioaktive Pflanzliche Lebensmittel kooperiert mit dem Institute of Agricultural Biology and Biotechnology (IBBA-CNR) in Mailand. Erstes Ziel ist die Überprüfung des DNA-Profils eines bestimmten Amaranttyps.

Amarantfeld der Uni Hohenheim © Uni Hohenheim

Seit Anfang Oktober kooperiert das Netzwerk Bioaktive Pflanzliche Lebensmittel  mit der IBBA-CNR auf dem Gebiet der sicheren Authentifizierung von Inhaltsstoffen in Lebensmitteln. Die erste Zusammenarbeit wird in der Überprüfung des DNA-Profils eines bestimmten Amaranttyps bestehen, welcher als Ausgangsmaterial für die Forschungsarbeiten im Netzwerk identifiziert wurde. Das Institute of Agricultural Biology and Biotechnology wird das DNA-Profil ermitteln und dem Netzwerk zur Verfügung stellen.

Seiten-Adresse: https://www.gesundheitsindustrie-bw.de/fachbeitrag/pm/netzwerk-kooperiert-mit-institut-aus-mailand