zum Inhalt springen
Powered by

Nycomed nun auch in Venezuela präsent

Nycomed baut derzeit eine eigene Marketing- und Vertriebsorganisation in Venezuela auf. Damit wird das Unternehmen künftig in allen vier führenden lateinamerikanischen Pharmamärkten mit eigener Präsenz vertreten sein – Mexiko, Brasilien, Venezuela und Argentinien. Es ist Teil der Strategie von Nycomed, auf wachstumsstarke Märkte zu bauen und Partnern Lizenzierungsmöglichkeiten anzubieten.

Venezuela ist der drittgrößte Pharmamarkt in Lateinamerika, mit einem Gesamtvolumen von 3 Billionen US-$ und jährlichem Wachstum von 29 Prozent. Nycomeds Produkte Pantoprazol zur Behandlung von säurebedingten gastrointestinalen Erkrankungen und Ciclesonid zur Behandlung von Asthma werden in dem südamerikanischen Land erfolgreich von Partnern vertrieben.

Nycomed Venezuela S.R.L. wird im Februar 2008 mit Sitz in Caracas gegründet und von dem neu ernannten Landesgeschäftsführer Luis Jose Marsicano geleitet. Das Unternehmen plant, im Frühjahr 2009 die ersten Produkte auf den Markt zu bringen. Der Fokus liegt dabei zunächst auf gastrointestinalen Arzneimitteln, während langfristig das Portfolio von OTC- und Spezialprodukten erweitert wird.

Über Nycomed

Nycomed ist ein pharmazeutisches Unternehmen, das Arzneimittel für Krankenhäuser, Fachärzte und Allgemeinmediziner anbietet. Darüber hinaus versorgt das Unternehmen Patienten in ausgewählten Märkten mit OTC-Medikamenten.

Nycomed arbeitet in einer Reihe von Therapiegebieten wie Kardiologie, Gastroenterologie, Osteoporose, Atemwegserkrankungen, Schmerztherapie und Gewebemanagement. Neue Produkte entstehen sowohl in der eigenen Forschung wie auch in der Zusammenarbeit mit externen Partnern. Nycomed ist in etwa 50 Märkten weltweit präsent und engagiert sich in ganz Europa sowie in wachstumsstarken Märkten wie Lateinamerika, Russland/GUS und der asiatisch-pazifischen Region.

Der im Privatbesitz befindliche Konzern verzeichnete 2006 einen Jahresumsatz von ca. 3,4 Milliarden Euro sowie ein bereinigtes EBITDA von 933,4 Millionen Euro.

Quelle: Nycomed - 08.02.08 (P)
Seiten-Adresse: https://www.gesundheitsindustrie-bw.de/fachbeitrag/pm/nycomed-nun-auch-in-venezuela-praesent