zum Inhalt springen
Powered by

Nycomed übernimmt Farmacol in Kolumbien

Nycomed hat eine Vereinbarung zum Kauf von Laboratorios Farmacol S.A. (Farmacol) mit Sitz in Kolumbien unterzeichnet. Damit baut Nycomed seine Präsenz in Lateinamerika weiter aus. Farmacol ist vor allem in den Bereichen Gastroenterologie, Atemwegserkrankungen und Gynäkologie stark verankert.

Farmacol wurde im Jahr 1969 gegründet und hat zahlreiche Produkte entwickelt und eingeführt, darunter Espasmobil® (Antispasmodikum) und Vasoton® (Krampfaderbehandlung). Diese Produkte machen Farmacol zu einem starken und nachhaltigen Unternehmen in Kolumbien. Die Firma gehört zu den zehn führenden lokalen kolumbianischen Pharmaunternehmen und verfügt über eine umfangreiche Marketing- und Verkaufs-organisation. Ihre Produktionsanlage ist vornehmlich auf Flüssig-, Fest-, Halbfest- und Brauseprodukte ausgelegt und ist sowohl GMP-zertifiziert (Good Manufacturing Practice), als hat sie auch von den kolumbianischen Behörden (Instituto Nacional de Vigilancia de Medicamentos y Alimentos, INVIMA) sämtliche Zulassungen erhalten.

Nycomed ist überzeugt, dass die Übernahme von Farmacol ihr Wachstum sowohl in Kolumbien als auch in der Region hervorragend unterstützen wird. Nycomed will einerseits eigene Produkte wie Omnaris® (Ciclesonid) und Daxas® (Roflumilast) einführen. Andererseits aber auch regionale Marken wie Alevian Duo® (Pinaveriumbromid, Dimeticon) und Tecta® (Pantoprazol-Magnesium) für Atemwegserkrankungen bzw. Indikationen im Gastroenterologie-Bereich ausbauen. Die Übernahme muss noch von den Behörden genehmigt werden und wird voraussichtlich im zweiten Quartal 2011 abgeschlossen sein. Weitere Einzelheiten werden nicht offengelegt.

Norbert Oppitz, Senior Vice President Latin America von Nycomed, sagte: „Diese Investition verdeutlicht, welchen Stellenwert Lateinamerika als wichtige Region in Nycomed’s Schwellen-marktstrategie hat. Farmacol ermöglicht Nycomed Zugang zu einem der am schnellsten wachsenden Pharmamärkte in Lateinamerika. Dieser strategische Schritt wird unsere Entwicklung in der gesamten Region beschleunigen.“

Seiten-Adresse: https://www.gesundheitsindustrie-bw.de/fachbeitrag/pm/nycomed-uebernimmt-farmacol-in-kolumbien