zum Inhalt springen
Powered by

Kooperationswerkstatt Medizintechnik – Potenziale der Vernetzung am Beispiel der Robotik

Datum

16:00 - 18:00 Uhr
Ort
Tuttlingen
Anmeldefrist
Kosten
kostenfrei
Adresse
Innovations- und Forschungs-Centrum Tuttlingen
Katharinenstraße 2
78532 Tuttlingen
Anfahrt
Art
Informationsveranstaltung
Veranstalter
BadenCampus
Hochschule Furtwangen
IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg
MedicalMountains GmbH
Kontakt
Yvonne Glienke
Geschäftsführung
Tel.: +49 (0) 7461 9697 211
E-Mail: glienke(at)medicalmountains.de
Sprache
Deutsch

Kooperationen mit jungen Technologie-Startups gewinnen in nahezu allen Industrien an Aufmerksamkeit. Immer mehr Unternehmen setzen entsprechende Partnerschaften strategisch ein, um die eigene Innovationsgeschwindigkeit zu erhöhen und neue Leistungen und Geschäftsmodelle anzubieten. Potenzial und Herausforderungen solcher Kooperationen werden am 30. November 2021 mit konkreten Beispielen aus dem Bereich Robotik vorgestellt. Im Innovations- und Forschungscampus (IFC) der Hochschule Furtwangen in Tuttlingen können teilnehmende Unternehmen zudem konkrete Bedarfe (u.a. bzgl. weiterer Themenfelder für Kooperationen) formulieren und Umsetzungsangebote kennenlernen.

Veranstalter sind MedicalMountains, die Hochschule Furtwangen, die IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg sowie der BadenCampus, der am Südlichen Oberrhein einen vom Land Baden-Württemberg geförderten Startup-Accelerator u.a. zum Thema Digitale Gesundheitstechnologien betreibt.

AGENDA

16:00 | Begrüßung

16:05 | Vorstellung der Aktivitäten in der Region SBH durch BadenCampus, MedicalMountains GmbH, Gründergarage, IFC / startUPCampus@HFU

16:25 | Best Practice Startup Kooperation bei B. Braun

16:45 | Startup Erfahrungen von Reactive Robotics

17:05 | Austausch mit den Referenten

17:20 | Vorstellung Format Kooperationswerkstatt Robotik in der Chirurgie mit anschießenden Q&A

17:35 | Feedback, Bedarfe, Anpassungsvorschläge

18:10 | Wrap up

18:15 | Get together

Seiten-Adresse: https://www.gesundheitsindustrie-bw.de/veranstaltung/kooperationswerkstatt-medizintechnik-potenziale-der-vernetzung-am-beispiel-der-robotik