zum Inhalt springen
Powered by
Austausch und Partnersuche

Corona-Kooperationsbörse

Die rasante Entwicklung der COVID-19-Pandemie führt zu massiven Beschränkungen im öffentlichen Leben und stellt insbesondere das Gesundheitswesen vor große Herausforderungen. Wenn Sie Ihre Kompetenzen zur Lösung der medizinisch-technischen Probleme einbringen können und hierfür Partner suchen, sind Sie hier richtig. Die Corona-Kooperationsbörse dient als Austauschplattform für Angebote zu Technologien, Produktionskapazitäten, Komponenten oder Fachwissen.

Sie bieten verkaufsfertige Produkte (Schutzkleidung, Beatmungsgeräte etc.) an?

Wenn Sie verkaufsfertige Produkte zur Verfügung stellen können, melden Sie sich bitte mit weiteren Produktinformationen (Liefermenge, Preise, Lieferzeitpunkt sowie Datenblatt und Konformitätsbescheinigung) an die dafür zentral zuständige „Task-Force Beschaffung“ im Ministerium für Soziales und Integration.

Bitte beachten Sie, dass die Corona-Kooperationsbörse ausschließlich der Partnersuche für konkrete Angebote, die zur Bewältigung Corona-bedingter Probleme beitragen, dient.

Wie funktioniert der Austausch?

Sie sind auf der Suche nach Kooperationspartnern oder wollen Expertenwissen, Technologien oder Produktionskapazitäten bereitstellen?

Bitte übermitteln Sie Ihr Anliegen mit dem passenden Formular. Nach erfolgreicher Übermittlung wird Ihr Anliegen geprüft und in der Corona-Kooperationsbörse veröffentlicht.

  • Sie sind Medizintechnik-Hersteller oder Zulieferer und bieten/suchen Komponenten, Produktionskapazitäten oder Fachwissen zu folgenden Produkten: stationäre Beatmungsgeräte, Dialysegeräte, Perfusoren oder Monitore:

 

  • Sie bieten/suchen Fertigungsmöglichkeiten für Schutzausrüstung wie Atemmasken, Schutzkleidung oder Desinfektionsmittel, passende Materialien (insbesondere Vliesstoffe oder Ventile sind von Interesse) oder Dienstleistungen:

 

  • Sie sind/suchen Entwickler von Telemedzin-/Software-Anwendungen für Medical Apps, Simulation oder Videosprechstunden oder können Kapazitäten in diesem Bereich bereitstellen:

 

  • Sie sind ein Akteur aus den Life Sciences und suchen/bieten Corona-spezifische Diagnostik/-geräte, Test-/Entwicklungsumgebung oder Unterstützung bei der Entwicklung von Impfstoffen und Therapeutika:

Übermittelte Gesuche

Prime Vector Technologies

Die Prime Vector Technologies entwickelt in Kooperation mit der Universität Tübingen einen Virusvektor-basierten, polyvalenten COVID-19 Impfstoff. Das Programm wird vom BMWi mit 1,33 Mio. € unterstützt werden und hat zum Ziel die Wirksamkeit des Impfstoffs und Schutz vor Infektion in einem relevanten Tiermodel zu belegen.

Das Team ist auf der Suche nach Partnern die über Erfahrungen in den Bereichen GMP-Herstellung und Zulassungsknowhow verfügen.

Kategorie: Impfstoffentwicklung / Produktion / Zulassungsknowhow

  • Standort: Tübingen
  • Ansprechpartner: Dr. Ralf Amann
  • E-Mail: Amann@prime-vector-technologies.com
  • Tel.: +49 1726021278

FF-Maschinen GbmH

Wir sind auf der Suche nach volumengesteuerten Beatmungsgeräten wie: Koch K1, Bahner 1-3, Dräger Titus, SULA 808, Heyer 1000/3000 und ähnlichen. Wir haben ein technisches System entwickelt, welches diese Geräte aufrüstet (Plug and Play), sodass sie sich dann für die Beatmung von Corona Patienten eignen. Es gibt zwei Modi: PCMV und PSV.

  • Ansprechpartner: Felix Hübner
  • Standort: Pforzheim
  • E-Mail: felix.huebner(at)ff-maschinen.de
  • Tel.: +49 (0)15223661573

QraGo GmbH

Wir suchen Patiententransport-Unternehmen (KTWs, RTWs, Taxis, Rollstuhl-Transporter etc.) welche uns bei der besseren Nachverfolgung, Dokumentation und Kommunikation von Infektionswegen unterstützen. Je mehr Patiententransporte über QraGo abgewickelt werden, desto besser können Kliniken und Transport-Unternehmen vorbereitet werden. Transportmittel sind schneller wieder einsatzbereit und werden korrekt desinfiziert und anschließend dokumentiert.

  • Standort: Stuttgart
  • Ansprechpartner: Alexander Kunze
  • E-Mail: Alexander.Kunze(at)qrago.de
  • Tel.: 01718570068

Seiten-Adresse: https://www.gesundheitsindustrie-bw.de/Corona-Kooperationsboerse