zum Inhalt springen
Powered by

Eugen Münch-Preis für innovative Gesundheitsversorgung

Art:
Wettbewerb
Einreichungsfrist:
Förderung durch:
Stiftung Münch
Reichweite:
Deutschland

Die Stiftung Münch verleiht seit 2015 jährlich den Eugen Münch-Preis für innovative Ideen zur Verbesserung der Gesundheitsversorgung in den beiden Kategorien „Wissenschaft“ und „praktische Anwendungen“ – mutige Ideen, die das Potenzial haben, die Gesundheitsversorgung zu verbessern und das System effizienter zu gestalten. Im Fokus stehen dabei besonders der kreative Einsatz neuer Technologien und die Nutzung der Potenziale, die sich durch Digitalisierung, Künstliche Intelligenz und Robotik ergeben. Gefragt sind auch neue Versorgungs- und Behandlungsmodelle, Vergütungssysteme oder eine Anpassung der Berufsbilder an die Gesundheitsversorgung der Zukunft.

Kategorie Wissenschaft und anwendungsorientierte Forschung

Dotiert mit 20.000 Euro und einem Film

In dieser Kategorie werden wissenschaftliche und anwendungsorientierte Forschungsarbeiten im Bereich der Gesundheitsversorgung ausgezeichnet, die sich damit beschäftigen, den Zugang zur Versorgung zu sichern und/oder das Kosten-Nutzen-Verhältnis der Leistungserbringung zu verbessern.

Kategorie Praktische Anwendungen

Dotiert mit 20.000 Euro und einem Film

In dieser Kategorie wird der Gewinner für eine innovative praktische Anwendung neuer Technologien und Prozesse ausgezeichnet, die sich damit beschäftigen, den Zugang zur Versorgung zu sichern und/oder das Kosten-Nutzen-Verhältnis der Leistungserbringung zu verbessern. Ein besonderer Fokus liegt auf den Bereichen Digitalisierung, eHealth, künstliche Intelligenz und Robotik.

Die Jury

Der Jury gehören hochrangige Experten der verschiedenen Akteure des Gesundheitswesens an:

  • Daniel Bahr, Mitglied des Vorstands der Allianz Private Krankenversicherungs-AG

  • Fraua Ferlemann, Redakteurin BR, Wissen und Bildung aktuell

  • Prof. Dr. Marion Haubitz, Direktorin der Medizinischen Klinik III am Klinikum Fulda

  • Dr. Helmut Schönenberger, Geschäftsführer UnternehmerTUM

  • Dr. Ilona Köster-Steinebach, Geschäftsführerin Aktionsbündnis Patientensicherheit

  • Prof. Dr. Leonie Sundmacher, Leiterin Fachbereich Health Service Management, LMU München

  • Staatssekretär Andreas Westerfellhaus, Pflegebevollmächtigter der Bundesregierung

 

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung ausschließlich elektronisch an ak@stiftung-muench.org
Die Ausschreibung für den Eugen Münch-Preis 2020 endet am 1. Juli 2020.

Seiten-Adresse: https://www.gesundheitsindustrie-bw.de/datenbank/foerderung/eugen-muench-preis-fuer-innovative-gesundheitsversorgung