Powered by
Förderung

Stipendium für einen Forschungsaufenthalt für Biowissenschaftler in China

Das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg vergibt Stipendien für einen Aufenthalt von drei bis sechs Monaten an einer Universität, einem Institut der Chinesischen Akademie der Wissenschaften oder in einem Industrieunternehmen, vorzugsweise in Shanghai oder Jiangsu. Das Programm richtet sich an Masterstudierende, Doktoranden oder Postdocs deutscher Staatsangehörigkeit an baden-württembergischen Hochschulen. Bewerbungen für Industriepraktika von drei bis sechs Monaten im Rahmen von Studiengängen baden-württembergischer Hochschulen sind ebenfalls möglich.


Berichte ehemaliger Stipendiaten

  • Pressemitteilung - 28.05.2008

    Forschern aus Stuttgart und Heidelberg gelang es in einem Verbundprojekt die Herstellungskosten für Peptid-Arrays um den Faktor 100 zu senken und zugleich die Zahl der funktionellen Peptide um das Zwanzigfache zu erhöhen. Die Arrays können für wenige Cent pro Peptid angeboten werden.

  • Fachbeitrag - 28.05.2008

    Nycomed hat am 16. Mai 2008 die Ernennung von Guido Oelkers als neuer Executive Vice President Commercial Operations bekannt gegeben. Er wird seine Stelle voraussichtlich im September 2008 antreten. Von Zürich aus wird er für Commercial Operations und die Area Manager mit der Ausnahme von RusslandGUS verantwortlich sein.

  • Fachbeitrag - 28.05.2008

    Prof. Dr. Valentin Wittmann ist Professor im Fachbereich Chemie an der Universität Konstanz. Er ist Ansprechpartner für Studierende aber auch für interessierte Schülerinnen und Schüler. Für BIOLAGO sprach Martina Keller-Ullrich mit Prof. Wittmann über die Umstellung vom Diplom- auf den Bachelor- und Master-Studiengang.

  • Pressemitteilung - 26.05.2008

    Die Verhandlungen haben sich gelohnt erklärte Ursula Heinen Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesministerium für Ernährung Landwirtschaft und Verbraucherschutz zum Abschluss der vierten UN-Konferenz zur Biologischen Sicherheit.

  • Fachbeitrag - 26.05.2008

    Prof. Michael Berthold hat den idealen Mitarbeiter im Auge Dieser ist schon seit Jahrzehnten in der Firma kennt jeden hat alles Relevante gelesen jedes Experiment gesehen und mit jedem geredet. Ein neues Softwaresystem namens Bison soll das alles möglich machen.

  • Pressemitteilung - 26.05.2008

    quantiom bioinformatics aus Karlsruhe ist mit seiner Software zur vergleichenden Chromosomenanalyse den Zusammenhängen von genomischer Veränderung und Krankheiten auf der Spur. Das Unternehmen bietet die Auswertung von CGH und Array-CGH Daten als Service an.

  • Fachbeitrag - 25.05.2008

    Namhafte Krankenhausorganisationen und Medizintechnik-Unternehmen haben sich entschieden künftig den eClss-Standard für die Klassifizierung von Medizinprodukten zu verwenden.

Seiten-Adresse: https://www.gesundheitsindustrie-bw.de/de/standort/ausbildung/china/?block_82916size=8&block_82916from=5392