zum Inhalt springen

2. Medizinprodukte Symposium

Datum

09:30 - 17:30 Uhr
Ort
Mannheim
Kosten
kostenpflichtig
Adresse
Dorint Kongresshotel Mannheim
Friedrichsring 6
68161 Mannheim
Anfahrt
Art
Kongress/Symposium
Veranstalter
Alphatopics GmbH
Kontakt
Birte Döring
E-Mail: info(at)alphatopics.de
Tel.: +49 (0) 8191 9737 130
Sprache
Deutsch

Beim Medizinprodukte Symposium 2024 stehen die vier zentralen Säulen der Technischen Dokumentation von Medizinprodukten im Fokus: Risikomanagement, Gebrauchstauglichkeit, Biokompatibilität und Klinische Bewertung.

Diese Schlüsselbereiche sind nicht nur essentiell für die Gewährleistung der Sicherheit und Leistungsfähigkeit von Medizinprodukten, sondern sie sind auch maßgeblich für die Erfüllung internationaler und nationaler Regulierungsstandards.

Tiefgehender Einblick in die "Big Four"

Der Tag startet mit einer intensiven Auseinandersetzung mit der MDR, um die regulatorischen Rahmenbedingungen der "Big Four" zu ergründen und deren praktische Ansatzpunkte zu verdeutlichen.

Anschließend konzentrieren sich die Diskussionen auf Risikomanagement und Gebrauchstauglichkeit. Expertinnen und Experten erörtern Strategien zur Risikoreduktion und Methoden zur Verbesserung von Wirksamkeit und Sicherheit der Produkte.

Der Fokus verlagert sich danach auf Biokompatibilität und klinische Bewertung, wobei Teilnehmende lernen, wie die biologische Verträglichkeit von Medizinprodukten geplant, überprüft und klinische Daten zur Sicherheitsbewertung herangezogen werden. Am Nachmittag stehen Workshops auf dem Programm, die das Gelernte vertiefen und praktische Anwendungen aufzeigen.

Netzwerken und Austausch – Verbindung von Wissen und Erfahrung

Der Tag bietet zudem zahlreiche Gelegenheiten für Networking und Erfahrungsaustausch. Die Teilnehmenden haben die Möglichkeit, sich mit Branchenexperten und Kollegen zu vernetzen und Kontakte zu knüpfen.

Der Eröffnungstag schafft so eine solide Grundlage für ein vertieftes Verständnis der Technischen Dokumentation im Sinne der Verordnung (EU) über Medizinprodukte 2017/745.

Programm

09:30 Uhr | Come Together und Registrierung

10:00 Uhr | Die "Big Four" der Technischen Dokumentation und ihre gesetzliche Verankerung

  • Angela Graf
    Dr. Fandrich Rechtsanwälte

10:45 Uhr | Alles eine Frage des Risikomanagements: Eine tiergehende Betrachtung der EN ISO 14971!

  • Marc P. Friebe
    Merete GmbH
  • Elena Kortemeyer
    TentaConsult Pharma & Med GmbH

11:30 Uhr | Kaffeepause

11:50 Uhr | Biokompatibilität: Chemische und biologische Tests – Möglichkeiten und Fallstricke

  • PhD Christoph D. Lindner
    TÜV Süd Product Service GmbH

12:40 Uhr | Mittagspause

13:30 Uhr | Usability für Medizinprodukte – Sicherheitsaspekte & Wettbewerbsvorteil

  • Torsten Gruchmann
    Use-Lab GmbH

14:30 Uhr | Von der Präklinik zur Klinik: Effizienter Übergang während der Produktentwicklung

  • Dr. Esra Gün
    TentaConsult Pharma & Med GmbH

15:15 Uhr | Kaffeepause

15:30 Uhr | Workshop 1 – Evidenzbasierten Auslobung: Ihr Workshop für eine HWG-konforme Produktbewerbung!

  • Anja Heinrich
    TentaConsult Pharma & Med GmbH
  • RA Christian Karle
    Kozianka & Weidner Rechtsanwälte

16:15 Uhr | Workshop 2 – Konzepte der Gebrauchstauglichkeit: Ihr Workshop zur produktbasierten Umsetzung der IEC 62366-1

  • Torsten Gruchmann
    Use-Lab GmbH

Diese Ankündigung ist eine Veranstaltung Dritter und wird nicht von der BIOPRO Baden-Württemberg GmbH selbst durchgeführt. Die BIOPRO stellt diese Ankündigung zu Verbreitungs- und Informationszwecken bereit und übernimmt trotz sorgfältiger Prüfung der wiedergegebenen Inhalte keine Haftung für die Richtigkeit oder nachträgliche Änderungen durch die Veranstalter. Wenden Sie sich bei Fragen bitte direkt an die Veranstalter.

Seiten-Adresse: https://www.gesundheitsindustrie-bw.de/veranstaltung/2-medizinprodukte-symposium