Powered by

Die baden-württembergische Gesundheitsindustrie

Aktuelles aus Biotechnologie, Medizintechnik und Pharmazeutischer Industrie

Malaria – nach Angaben der WHO sterben jährlich rund 445.000 Menschen an der von der weiblichen Anopheles-Mücke übertragenen Erkrankung. Laut WHO war 2016 fast die Hälfte der Weltbevölkerung Malaria-gefährdet; dabei sind vor allem Menschen der Sub-Sahara-Regionen betroffen. Durch importierte Fälle tritt die Erkrankung aber auch in Deutschland auf. Der Welt-Malaria-Tag, der sich am 25. April jährt, soll sowohl auf die Bürde als auch die notwendige Bekämpfung und Prävention der Erkrankung aufmerksam machen. Die BIOPRO informiert über dieses Thema mit einer Zusammenstellung an Fachbeiträgen und Pressemitteilungen.

  • Fachbeitrag - 25.04.2018

    Wer eine Malariainfektion überstanden hat, entwickelt oft Immunität gegen die Krankheit. Den natürlichen Immunschutz für eine effektive Behandlung auszunutzen und Resistenzentwicklungen gegen bisher wirksame Medikamente zu vermeiden, ist ein Ziel der internationalen Malariaforschung. Die neuen Ansätze geben auch in den am stärksten betroffenen Ländern Hoffnung, die verheerende Seuche zu besiegen.

  • Fachbeitrag - 19.04.2018

    30 bis 40 Prozent der Schlaganfall-Patienten leiden dauerhaft unter Lähmungserscheinungen, die ihnen den Einsatz der betroffenen Hand versagen. Die innovative Kombination aus zwei nicht-operativen Behandlungsmethoden stellt einen möglichen Therpieansatz für schwer betroffene Patienten dar.


Neues in der Förderdatenbank

Empfohlene Veranstaltungen

Schwerpunkt:

Durchbruch zum digitalen Gesundheitswesen

Die Digitalisierung macht vor keiner Branche halt, denn sie berührt viele Situationen in unserem Alltag – auch im Bereich Gesundheit. Mit dem Beginn des Rollouts der Telematikinfrastruktur im Juni 2017 dürfen auch Ärzte auf einen sicheren Datenaustausch zwischen den Krankenhäusern, Pflegeeinrichtungen und Patienten hoffen. Welchen Nutzen die Digitalisierung tatsächlich für die Medizin und damit für den Patienten hat, erfahren Sie in unserem Schwerpunkt "Durchbruch zum digitalen Gesundheitswesen".

Seiten-Adresse: https://www.gesundheitsindustrie-bw.de/de/