Powered by

Die baden-württembergische Gesundheitsindustrie

Veranstaltung

Mannheim
Meet & Match

Am 12. September 2017 veranstaltet die BIOPRO Baden-Württemberg gemeinsam mit der Fraunhofer Projektgruppe für Automatisierung in der Medizin und Biotechnologie (PAMB) in Mannheim ein Meet & Match zum Thema Simulation, Überwachung und Steuerung von Bioprozessen. Melden Sie sich noch an!

Aktuelles aus Biotechnologie, Medizintechnik und Pharmazeutischer Industrie

  • Fachbeitrag - 18.08.2017

    Eine Krebstherapie und -nachsorge ist mitunter sehr komplex. Vor allem betagtere Patienten in ihrer häuslichen Umgebung sind damit oftmals überfordert. Um ältere Krebspatienten zusätzlich zu unterstützen, testet die Universitätsmedizin Mannheim im Telemedizin-Projekt TeleGraPH ein neues Konzept zur Fernbetreuung.

  • Pressemitteilung - 16.08.2017

    Das biopharmazeutische Unternehmen CureVac AG, Pionier im Bereich der mRNA-basierten Therapeutika, gibt heute die Veröffentlichung einer Studie im Peer-Review-Journal EMBO Molecular Medicine bekannt. Die Studienergebnisse belegen das große Potential von CureVacs RNAntibody®-Technologie als Therapiekonzept in der passiven Immunisierung und zeigen die breiten Anwendungsmöglichkeiten dieses Ansatzes auf.

  • Fachbeitrag - 14.08.2017

    Erfolg verspricht eine Therapie nur, wenn zuvor eine möglichst präzise Diagnose gestellt wird. Die genetische Analyse ermöglicht dies heute schon für viele Erkrankungen. Und dank Hochdurchsatztechnik erhalten Patienten das Ergebnis auch schon innerhalb kürzester Zeit. Dr. Dr. Saskia Biskup hat die Bedeutung einer solchen Präzisionsmedizin schon vor Jahren erkannt und die CeGaT GmbH gegründet, die Humangenetik mit Hochdurchsatzsequenzierung kombiniert. Mittlerweile sind drei Tochterfirmen hinzugekommen, und die Ärztin würde ihre Eigenverantwortlichkeit unter gar keinen Umständen mehr zugunsten einer reinen akademischen Karriere aufgeben.

  • Fachbeitrag - 08.08.2017

    Medikamente gegen Erkrankungen des zentralen Nervensystems gibt es schon einige. Allerdings kommt oft nur ein Bruchteil der Wirkstoffe dieser Medikamente auch am Ort des Geschehens an. Grund dafür ist die Blut-Hirn-Schranke, die das Gehirn schützt und dafür sorgt, dass die Wirkstoffe zur Behandlung neurologischer Erkrankungen diese Grenze nicht oder nur schwer passieren können. Nun entwickeln Forscher am Stuttgarter Fraunhofer-Institut für Grenzflächen- und Bioverfahrenstechnik IGB im internationalen N2B-patch-Konsortium eine spezielle Therapieform für Multiple-Sklerose-Patienten, bei der der Wirkstoff über die Nasenschleimhäute direkt ins Gehirn gelangen kann.


Neues in der Förderdatenbank

Empfohlene Veranstaltungen

Schwerpunkt:

CRISPR-Cas – das Genome Editing ist en vogue

CRISPR-Cas9 ist die große Entwicklung in der Mikrobiologie seit der Entdeckung der PCR (Polymerase-Kettenreaktion). Die Technik wird auch in der Gesellschaft heiß diskutiert. Um diese Diskussion auf eine gute Basis zu stellen, hat sich die BIOPRO entschlossen, in diesem BIOPRO-Magazin das Thema CHRISP-Cas9 als Schwerpunktthema zu setzten. Hier erfahren Sie, welche Möglichkeiten die neue Technologie bietet und welche ethischen Grenzen derzeit diskutiert werden.

Seiten-Adresse: https://www.gesundheitsindustrie-bw.de/de/