Powered by

Philadelphia (USA)
Messe

Fördermöglichkeit für die Teilnahme junger Unternehmen aus Baden-Württemberg – einige junge Biotech-Unternehmen aus Baden-Württemberg (bis fünf Jahre nach Gründung) können eine Förderung der Teilnahme an der BIO International Convention im Juni 2019 erhalten. Sie haben Interesse an einer geförderten Teilnahme? Dann reichen Sie Ihre Interessensbekundung bis 08.01.19 bei der BIOPRO ein.

Noord-Brabant, Zuid Holland
Anmeldefrist:

Die 4-Motoren-Europas laden vom 18. - 20. Februar 2019 zum internationalen Unternehmertreffen in die Niederlande ein. Das dreitägige Programm der Delegationsreise beinhaltet B2B Gespräche, Firmenbesuche, Präsentationen bei Forschungseinrichtungen sowie den intensiven Austausch mit Clustern und Technologienetzwerken. Die Delegation "Life Sciences / Healthcare" konzentriert sich darauf, Einblicke in das Ökosystem Life Science / Health Care-Industrie in den Niederlanden zu geben. Melden Sie sich noch bis zum 17. Januar an!

Aktuelle Beiträge

  • Fachbeitrag - 16.01.2019

    In einer immer mehr vernetzten Welt muss sich die Pharma- und Biotech-Branche mit der Cybersecurity in der Produktion beschäftigen. Was das bedeutet, darüber haben wir mit Holger Mettler gesprochen. Der 54-jährige verantwortet den Bereich Computersystemvalidierung und Cybersecurity bei Exyte (früher M + W), einem global tätigen Unternehmen für Planung, Engineering und Errichtung komplexer Produktionsanlagen und Gebäude für die Life-Science-Industrie.

  • Fachbeitrag - 10.01.2019

    Im neuen Gentechnologiebericht zieht die interdisziplinäre Arbeitsgruppe der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften nicht nur Bilanz der gentechnologischen Entwicklungen in Deutschland während der letzten Jahrzehnte, sondern diskutiert auch die mit diesen Technologien in Zukunft verbundenen gesellschaftlichen, rechtlichen und ethischen Herausforderungen. Hohe Aktualität erhält der Bericht durch die Kontroverse um das Urteil des Europäischen Gerichtshofs zum Crispr/Cas9-Genome-Editing.

  • Fachbeitrag - 09.01.2019

    Die Tür zur Quantenwelt geht immer weiter auf. Dahinter verbirgt sich eine ganz neue Sicht auf Materialien und Moleküle. Davon profitiert nicht nur die Wissenschaft, sondern es bieten sich auch große Potenziale für die Wirtschaft. Das Karlsruher Start-up übernimmt eine Vorreiterrolle bei Quantensimulationen für die Chemie- und Pharma-Branche.

Empfohlene Veranstaltungen

Schwerpunkt:

Personalisierte Medizin

Jeder Patient hat ein individuelles Krankheitsbild. Dank moderner Diagnostik über Biomarker können zum Beispiel die passenden Medikamente ausgewählt werden, die benötigte Dosis genauer berechnet und auch die Verträglichkeit des Medikaments für einen Patienten bestimmt werden. An welchen Anwendungen in Baden-Württemberg geforscht wird, erfahren Sie in unserem Schwerpunkt "Personalisierte Medizin".

Seiten-Adresse: https://www.gesundheitsindustrie-bw.de/de/