Powered by
Unternehmensdatenbank

HB Technologies AG

Mehr als nur Software

Die Hölle & Hüttner AG verfügt über herausragende Kompetenzen in der Life Science Branche und langjährige Erfahrung in vielen Techniken der Informationstechnologie. Unser Know-How haben wir aus über 300 kundenspezifischen Lösungen gewonnen, die wir seit unserer Gründung im Jahr 1992 realisiert haben. Dies können wir durch eine Vielzahl an Lösungen in der Beratung, Planung und Ausführung belegen. Erfolgreich setzen wir die "Automatisierung von Life Science Applikationen durch den Einsatz von Informationstechnologie" um. Die Kombination der Ausbildung und Erfahrung der Firmengründer Dr. Steffen Hüttner (Biochemie) und Bernd Hölle (Automatisierung/Maschinenbau) und die jahrelange Erfahrung beider in der Software-Entwicklung bilden dafür die Grundlage. Eine Life Science Applikation ist sehr vielfältig und kann sowohl ein kompletter Arbeitsablauf im Labor, die Steuerung oder Integration eines Instrumentes oder eine bioinformatische Aufgabenstellung sein. Mit unserem interdisziplinären Team verstehen wir die Aufgaben von Life Science Anwendern, beraten, planen und führen die Aufgabe zur vollsten Zufriedenheit des Kunden aus.
Founded: 08.01.1992

Arbeitsfelder:
IT-Services (Beratung und Planung).
IT-Development (Software-Entwicklung)
Entwicklung und Vertrieb des Instrumentes BioLane HTI
Übernahme von Labor-Dienstleistungen (Auftrags-Forschung im Bereich der Protein-Analytik und die Validierung von Software und Hardware).

Forschungsschwerpunkte:

Prognostische Untersuchung der Wundheilung (im Rahmen Bioregio Regenerationsbiologie gefördert vom BMBF)
Automatisierung, Auswertung und Bewertung der Vor-ort Analytik biologischer Wirktests (ERNTE Forschungsverbund gefördert durch das BMBF)
BioLane' Technologie für anpassbare Datenbank- und Automatisierungslösungen

Der BioLane HTI dienst der Automatisierung von Prozessen, bei denen ein Flüssigkeitsaustausch unter Bewegung durchgeführt werden muss (z.B. Gelfärbung, Whole Mount In Situ Hybridisierung (WISH), Western-Blotting). Die automatische Prozessierung gewährleistet die Flüssigkeitszufuhr und -absaugung, die Erstellung von definierten Zeitabschnitten, die Temperierbarkeit der Schalen für die Membranen sowie eine individuell einstellbare Schüttelgeschwindigkeit. Durch das Vorhandensein zweier unabhängiger Schaukeltische können mit dem BioLane HTI zwei völlig unterschiedliche Prozesse parallel bearbeitet werden. Der BioLane HTI kann sowohl manuell als auch über die anwenderfreundliche Software gesteuert werden. Der BioLane HTI wird von der Hölle & Hüttner AG selbst weit über die eigene Landesgrenzen hinaus vertrieben. Erste Geräte sind seit Ende 2002 auch in Großbritannien, den USA und Japan erfolgreich im Einsatz.

BiotechnologieAuftragsproduktion/OEM, Bioinformatik, Biotech Dienstleistungen, DNA/RNA, Proteine/Peptide

Weitere Informationen in den Fachportalen der BIOPRO Baden-Württemberg:

Seiten-Adresse: https://www.gesundheitsindustrie-bw.de/de/datenbanken/details/hb-technologies-ag/