zum Inhalt springen
Powered by
Aus aktuellem Anlass

Coronavirus-Krisenmanagement

Die Coronavirus-Pandemie geht uns alle an! Die BIOPRO unterstützt die Gesundheitsindustrie mit ihren Forschungseinrichtungen, Start-ups und Unternehmen in Baden-Württemberg und bietet Ihnen hier eine Plattform zur Initiierung gemeinsamer Projekte sowie Informationen zu Hilfsangeboten, Fördermöglichkeiten und aktuellen Informationen aus Forschung und Entwicklung.

Austausch und Partnersuche

Zur Zeit können keine weiteren Kooperationsanfragen über die Corona-Kooperationsbörse eingreicht werden. Bereits veröffentlichte Angebote und Gesuche können weiterhin eingesehen werden. Wir danken Ihnen für Ihre Unterstützung!

 

Rettungsschirme

Hier finden Sie Links zu landes-, bundes- und EU-weiten Hilfsangeboten sowie Fördermöglichkeiten für Unternehmen und Forschungseinrichtungen.

Forschung und Entwicklung

Hier finden Sie Informationen rund um die Erforschung und Entwicklung von Impfstoffen und Therapieansätzen gegen das neue Coronavirus.

Alle Meldungen zum Coronavirus auf einen Blick:

  • Pressemitteilung - 19.02.2021

    Der Reutlinger Antikörpertest ist sensitiv und treffsicher. Das bestätigen auch unabhängige Experten, die die Validierungsstudie vor ihrer Veröffentlichung begutachtet haben. Der am NMI und in enger Zusammenarbeit mit dem Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung (HZI) entwickelte Antikörpertest findet darüber hinaus bereits Anwendung in diversen Studien und liefert wertvolle Daten zum Pandemiegeschehen.

  • Pressemitteilung - 11.02.2021

    Serviceroboter können dazu beitragen, dass Gebäude und Verkehrsmittel regelmäßig und mit gleichbleibend hoher Qualität gereinigt und desinfiziert werden. Seit Oktober 2020 arbeiten zwölf Einrichtungen der Fraunhofer-Gesellschaft an der Entwicklung neuer Technologien für dieses Einsatzfeld. Geleitet vom Fraunhofer IPA bündeln die Partner ihre Kompetenzen, um zu einem sicheren »New Normal« in Pandemiezeiten beizutragen.

Seiten-Adresse: https://www.gesundheitsindustrie-bw.de/standort/Coronavirus-Krisenmanagement