zum Inhalt springen
Powered by
Aus aktuellem Anlass

Coronavirus-Krisenmanagement

Die Coronavirus-Pandemie geht uns alle an! Die BIOPRO unterstützt die Gesundheitsindustrie mit ihren Forschungseinrichtungen, Start-ups und Unternehmen in Baden-Württemberg und bietet Ihnen hier eine Plattform zur Initiierung gemeinsamer Projekte sowie Informationen zu Hilfsangeboten, Fördermöglichkeiten und aktuellen Informationen aus Forschung und Entwicklung.

Austausch und Partnersuche

Im Rahmen des Coronavirus-Krisenmanagements bieten wir Ihnen die Möglichkeit Kooperationspartner zu finden oder ein entsprechendes Kooperationsgesuch aufzugeben.

Rettungsschirme

Hier finden Sie Links zu landes-, bundes- und EU-weiten Hilfsangeboten sowie Fördermöglichkeiten für Unternehmen und Forschungseinrichtungen.

Forschung und Entwicklung

Hier finden Sie Informationen rund um die Erforschung und Entwicklung von Impfstoffen und Therapieansätzen gegen das neue Coronavirus.

Alle Meldungen zum Coronavirus auf einen Blick:

  • COVID-19 - 26.03.20

    Der neue COVID-19-Schnelltest von Bosch liefert verlässliche Testergebnisse und ermöglicht eine Differenzialdiagnostik in unter 2,5 Stunden am Point-of-Care. Der Test ist einer der ersten molekulardiagnostischen Multiplextests weltweit, der COVID-19 identifizieren und von neun anderen relevanten Atemwegs-Infektionen wie Influenza unterscheiden kann.

  • Pressemitteilung - 26.03.20

    Mithilfe von 3D-Druck plant das Universitätsklinikum Freiburg Schutzausrüstung herzustellen. Eine überregionale Zusammenarbeit ist dank frei verfügbarer Anleitungen möglich.

  • Pressemitteilung - 25.03.20

    Die Corona-Pandemie trifft unsere heimische Wirtschaft mit voller Wucht. Mit einem branchenübergreifenden Sofortprogramm hilft die Landesregierung schnell und unbürokratisch. Wir werden alles dafür tun, um unsere Wirtschaft erfolgreich durch diese Krise zu bringen. Es stehen rund fünf Milliarden Euro für Wirtschaftshilfen bereit.

Seiten-Adresse: https://www.gesundheitsindustrie-bw.de/standort/Coronavirus-Krisenmanagement