zum Inhalt springen
Powered by
Forschung und Entwicklung

Baden-Württemberg im Kampf gegen das Coronavirus

Hier finden Sie aktuelle Meldungen rund um die Erforschung und Entwicklung von Impfstoffen gegen SARS-CoV-2 und Therapieansätzen bei COVID-19.

Aktuelle Beiträge

  • Aus aktuellem Anlass zum neuartigen Coronavirus - 04.03.2020

    Fieberhaft wird an der Entwicklung eines Impfstoffs gegen das neue Coronavirus gearbeitet, doch für die erste Infektionswelle kommt eine Schutzimpfung wahrscheinlich zu spät. Das von der internationalen Impfstoff-Initiative CEPI unterstützte Entwicklungsprojekt des Tübinger Biotechnologie-Unternehmens Curevac könnte mit mRNA-basierte Impfstoffe zu den schnellsten Ergebnissen für eine künftige Prävention der Seuche beitragen.

Aktuelle Pressemitteilungen

  • Pressemitteilung - 02.06.2020

    In Zeiten von Corona schauen alle auf die Reproduktionszahl. Doch der wichtige Wert ist mit Unsicherheiten behaftet. Forscher am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) stellen nun eine Methode zur Schätzung der Reproduktionszahl vor, die Zeitverzögerungen vermeidet und wochentagsbedingte Schwankungen kompensiert.

  • Pressemitteilung - 25.05.2020

    Virologen der Ulmer Universitätsmedizin haben zwei Projekte zur Erforschung des neuen Coronavirus eingeworben. Forschende um Prof. Frank Kirchhoff wollen das Zusammenspiel verschiedener Coronaviren mit der körpereigenen Immunantwort untersuchen. Ziel des neuen Projekts von Dr. Daniel Sauter ist hingegen ein besseres Verständnis der Aktivierung von SARS-CoV-2. Zur Erforschung von COVID-19 erhalten die Wissenschaftler insgesamt über 900 000 Euro.

Seiten-Adresse: https://www.gesundheitsindustrie-bw.de/standort/Coronavirus-Krisenmanagement/Baden-W%C3%BCrttemberg-im-Kampf-gegen-das-Coronavirus